Die aew GmbH ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Die gelebte Qualitätspolitik, festgeschriebene Qualitätsziele, dokumentierte Verfahren und Prozesse, die professionalisierte Systemwelt, das unterstützende Qualitätsmanagementhandbuch und die verinnerlichte Kundenorientierung sind nur wenige Beispiele für unsere Erfolge des nach DIN EN ISO 9001 eingeführten Qualitätsmanagementsystems.

DAS ZEICHNET UNS AUS:

  • professionelle Kundenbetreuung und Umsetzung der Kundenwünsche
  • flexible, schnelle und effiziente Arbeitseinsätze von höchster Qualität
  • konsequente Umsetzung und professionelle Betreuung aktueller Datenschutzrichtlinien
  • Berücksichtigung der wachsenden Qualitätsstandards der modernen Fahrzeugtechnik
  • motivierte, erfahrene und gut eingespielte Mitarbeiter, die flexibel sind und stets wirtschaftlich und effizient ihre Aufgaben erfüllen – ob bei Kunden vor Ort oder in separaten Projekten

Unser Fachpersonal setzt sich aus 220 hochqualifizierten, motivierten und zuverlässigen Mitarbeitern der unterschiedlichsten Qualifikationen zusammen. Sie durchlaufen regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen und intensives Fahrertraining in den Bereichen PKW, LKW und Krad, um dem hohen Qualitätsanspruch des Kunden gerecht zu werden. Wir vereinen den gesamten technischen Bereich vom Mechatroniker bis zum Ingenieur.

Das gesamte Team unserer Versuchsfahrer kannn die Ausbildungsqualifikationen der namhaften Automobilhersteller zur Prototypenerprobung vorweisen.

Auf Grundlage der Entwicklungsstände der Versuchsfahrzeuge ist eine Prüfgeländeerprobung unabdingbar. Daher ist es für unsere Mitarbeiter elementarer Bestandteil ihrer Aufgaben, Prüfgeländefahrten durchzuführen. Hierzu verfügt ein Großteil unserer Fahrer über spezielle Aufbau- und Zusatzqualifikationen, Prototypen- und Industriepoolführerscheine. Durch die umfangreichen Zusatzqualifikationen können wir unsere Dienstleistungen im nationalen und internationalen Sektor anbieten.

Somit können wir für alle Automobilhersteller und Automobilzulieferer sofort zum Einsatz kommen.

Unfallprävention spielt sowohl für unsere Kunden als auch für unser Unternehmen eine zentrale Rolle von immenser menschlicher und wirtschaftlicher Bedeutung.

Wir haben verschiedene Maßnahmen zur maximalen Unfallprävention implementiert:

  • Ausbildung Erste Hilfe und G25 aller Mitarbeitenden
  • Fahrertrainings
  • erweiterte Sicherheitstrainings
  • Unfallpräventionsschulungen
  • Mitarbeiter-Unfallsensibilisierung
  • Unfallanalyse und Reflexion

 

Bei der Fahrzeugentwicklung und -erprobung sind wir darauf spezialisiert, unsere Tätigkeiten auf höchstem Niveau abzuwickeln und unseren Kunden auf diesen Gebieten mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Sämtliche Dienstleistungen erfolgen unter strengster Einhaltung der Vorgaben zum Schutz von Neuentwicklungen.

Mit unserem festgeschriebenen Verhaltenskodex, der für alle Mitarbeitenden und alle Firmen der Wenzel-Gruppe gilt, möchten wir das Vertrauen unserer Kunden, Geschäftspartner und der Öffentlichkeit sichern.